Schäferlauf-Countdown der Barbara-Gonzaga-Gemeinschaftsschule Bad Urach

Schäferlauftag der 1. und 2. Klässler

Was ist der Schäferlauf überhaupt?

Diese Frage stand zum Tagesanfang im Mittelpunkt.

Waltraud Bächle, ein ehemaliges Mitglied des Schäferreigens und "Schäferlaufkennerin", besuchte uns in den Klassen und erzählte viele spannende Dinge zum Schäferlauf. 

Hier konnten wir lernen seit wann es den Schäferlauf gibt und warum der Schäferlauf früher so wichtig war.

Nun wissen wir auch welche Gruppen beim Schäferlauf nicht fehlen dürfen.

Spannend fanden wir besonders, wie viele Pferde am Schäferlauf teilnehmen.


Wir basteln den Schäferlauf

Damit wir auch unser Zuhause in Schäferlaufstimmung bringen können haben wir anschließend ein Mobile gebastelt.

Dieses können wir heute gleich an die Haustüre hängen, damit jeder sieht: Es ist bald Schäferlauf!

 


Hoher Besuch

Zum Abschluss des Tages besuchte uns ein Festzug auf dem Schulhof.

Der Schäferreigen und die Schauspieler der Schäferlies waren unser ganz besonderer Besuch.

Begleitet von Musik zogen sie auf den Schulhof ein.


Natürlich waren wir sehr gespannt was nun auf uns zukommen würde.

Der Büttel kam höchstpersönlich und hielt seine Rede. 

Es wurde viel gelacht!

 


Schäferlauf und "Krönung"

Nun traten alle Klassen zum Schäferlauf an.

Zuerst die Mädchen dann die Jungen. Die jeweiligen Sieger durften "aufs Podest" stehen und der Schäferreigen tanzte ihnen zu Ehren. 

Das war ein ganz besonderes schöner Moment für uns alle!


Zum Abschluss...

... tanzen wir gemeinsam zur Laurentia!

 

Es war wirklich ein sehr schöner Tag und wir wissen nun richtig gut Bescheid über den Schäferlauf.

 

Vielen Dank an alle unsere Besucher!

 

Unten haben wir alle unsere tollen Bilder in einer Bildergalerie angefügt. Viel Spaß beim schauen!

 


Zurück