Aktuelles

Neuer Schäferlauf-Film: Barfuß übers Stoppelfeld

Die neue SWR-Dokumentation „Barfuß übers Stoppelfeld: Schäferläufe im Südwesten“ ist ab sofort in der SWR-Mediatheke unter https://swrmediathek.de/player.htm?show=78526d00-a155-11e8-b070-005056a12b4c abrufbar. 

Der Film von Antje K. Müller beschäftigt sich mit dem Ursprung und der Geschichte der Schäferläufe und der Schäferei in Württemberg. Die Sendung befasst sich zentral mit dem ältesten Schäferlauf in Markgröningen, beleuchtet aber auch die Bräuche und Besonderheiten der Bad Uracher und Wildberger Schäferläufe. Ergänzend dazu wird im Beitrag der mehrfache Schäferkönig Daniel Erhardt aus Stödtlen-Birkenzell portraitiert. Im Film erzählt er von seinem Arbeitsalltag als Jungschäfer und von den ehrenvollen Traditionen seiner Zunft.

 

Der Film von Antje K. Müller beschäftigt sich mit dem Ursprung und der Geschichte der Schäferläufe und der Schäferei in Württemberg. Die Sendung befasst sich zentral mit dem ältesten Schäferlauf in Markgröningen, beleuchtet aber auch die Bräuche und Besonderheiten der Bad Uracher und Wildberger Schäferläufe.

 

Ergänzend dazu wird im Beitrag der mehrfache Schäferkönig Daniel Erhardt aus Stödtlen-Birkenzell portraitiert. Im Film erzählt er von seinem Arbeitsalltag als Jungschäfer und von den ehrenvollen Traditionen seiner Zunft. Die 45-minütige Dokumentation ist somit eine hervorragende Einstimmung auf den Schäferlauf in Markgröningen am kommenden Wochenende.

(Fotos: SWR)

Zurück