Uracher Schäferreigen

Uracher Schäferreigen

Zu Ehren des neu gekrönten Schäferkönigspaars tritt seit 1927 nach dem Wettlauf der Uracher Schäferreigen auf.

16 Paare tanzen rund 15 Minuten lang nach der Melodie der „Halltaler Polka“. Der Schäferreigen ist der vielbejubelte letzte Höhepunkt im Programm auf dem Festplatz. Entwickelt wurde der Schäferreigen vom damaligen Oberturnwart Paul Lander. Die Leitung des Schäferreigens obliegt Oberschäfer Roland Scheu.

Die offizielle Festmusik ist seit vielen Jahrzehnten der Musikverein Upfingen. Die Festmusik begleitet den Schäferreigen bei dessen Darbietung auf dem Festplatz Zittelstatt. Traditionsgemäß wird auch die Tagwache ab 5 Uhr morgens vom Musikverein Upfingen gespielt.

Der Schäferreigen, der Wettlauf und das gesamte Programm auf dem Festplatz Zittelstadt sind eines der Schäferlauf-Highlights die sich ein Besucher keinesfalls entgehen lassen sollte.

Uracher Schäferreigen
Musikverein Upfingen